Loxone Version 10

Image

Highlights

01

Intelligentes Raumklima

Perfektes Zusammenspiel zwischen Beschattung, Lüftung, Heizung und Klimatisierung.
02

Systemstatus

Informiert über wichtige Benachrichtigungen im Smart Home.
03

Smart Home App

Optimierung der Usability und Steigerung der Performance
01

Intelligentes Raumklima

Perfektes Zusammenspiel zwischen Beschattung, Lüftung, Heizung und Klimatisierung.

Wohlfühlendes Raumklima

Die Definition von Heiz- und Kühlzeiten gehört mit dem Loxone Update auf Version 10 der Vergangenheit an. Durch das intelligente Raumklima Management weiß ihr Zuhause von alleine, wann es heizen oder kühlen muss.
Beschattung, Lüftung, Heizung und Klimaanlage spielen perfekt zusammen und schaffen ein perfektes Raumklima.
Image

Ab sofort Energie und Kosten sparen!

Ihr Zuhause wählt die günstigste Variante, um Ihre Räume auf Komforttemperatur zu bringen und zu halten.

1. Beispiel

Herbst, die Sonne scheint, 12°C Außentemperatur

Um nicht die Heizung aktivieren zu müssen, wärmt das Loxone Smart Home mit der “gratis” Wärme der Sonne die Räume auf. Damit der Raum aber nicht überhitzt, werden automatisch die Jalousien zur richtigen Zeit nach unten gefahren.

2. Beispiel

Nachts steigt die Temperatur im Schlafzimmer

Bevor aber mittels Klimaanlage oä. gekühlt wird, verwendet die Lüftung automatisch die kühle Luft von außen und senkt so “kostenlos” die Raumtemperaturen.

Übersichtlichere Bedienung

Unter der neuen Kategorie "Klima" finden Sie einen Überblick über die Temperatur und Lüftungsstärke in all Ihren Räumen.
Auf einem Blick ist ersichtlich, ob der jeweilige Raum geheizt, gekühlt oder sich auf Komforttemperatur befindet.

Ihre Wohlfühltemperatur können Sie wie gewünscht festlegen und Ihr Zuhause erledigt den Rest.

Wählen Sie zwischen:
Anwesenheit (Raumtemperatur wird auf Wohlfühltemperatur gehalten)
Abesend (Raum befindet sich im Sparbetrieb)
Aus (Frost- und Hitzeschutz werden aktiviert)

Sie wollen kurzfristig die Temperatur ändern? Dazu Tippen Sie einfach auf "+" oder "-".

Zusätzlich kann die erlaubte Abweichung zwischen Soll- und Ist-Temperatur definiert werden. Je höher die Abweichung, desto energiesparender wird das Raumklima reguliert.
Image
02

Systemstatus

Informiert über wichtige Benachrichtigungen im Smart Home.
Der Systemstatus gibt Auskunft über Warnungen und wichtige Meldungen.
Diese werden in der Smart Home App als auch über die LED am Miniserver dargestellt.
Neben der Benachrichtigung, erhalten Sie auch gleich einen Vorschlag zur möglichen Lösung.
Reine Informationsmeldung
Rechtzeitige Warnung
Wichtige oder kritische Meldung
03

Smart Home App

Optimierung der Usability und Steigerung der Performance
Durchgeführte Anpassungen und Optimierungen rund um Usability und Performance.
Image
Image
Image